SWEETSPOT STUDIO
 
3037
post-template-default,single,single-post,postid-3037,single-format-standard,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-2.1.8,select-theme-ver-8.7,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,side_area_over_content,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Deepdive: Medienprodukte

 

Deepdive: Medienprodukte 

 

In diesem Podcast Deepdive spreche ich über Medienprodukte: Worin die Vorteile für Unternehmen liegen, wie wir sie richtig aufbauen und einsetzen oder warum die Zukunft erfolgreicher Marken darin liegen kann.

 

In dieser Folge tauchen wir tief ein in Marketing, Content Creation und Storytelling. Eine spannende Folge für alle, die mehr aus ihren Inhalten herausholen, engere Verbindungen zu ihren Kunden aufbauen und den nächsten Schritt mit Medienprodukten wie Podcasts, Videoserien oder Blogs gehen wollen.

 

Um die Frage zu beantworten, warum Unternehmen ein Medienprodukt entwickeln sollten, schauen wir uns zunächst die Entwicklung von Klassischem zum Online-Marketing an und die Chancen, die Content Marketing bietet. Wertvolle Inhalte für die Bedürfnisse eures Publikums zu entwickeln vereint nicht nur strategische Sales- und Marketing-Ziele, sondern bietet einen völlig neuen Zugang zu eurer Marke. Statt einzig über Produktfeatures, Angebote oder Aktionen zu sprechen, könnt ihr euch an den Bedürfnissen und Problemen des Publikums orientieren. Wir können in aktuelle und relevante Themen eintauchen und so langfristig ein Verbindung zur Lebenswelt der Kunden aufbauen. Neben redaktionellen Ideen und der richtigen Distribution von Inhalten denken wir dabei über Content Creation nach und schauen uns tolle Beispiele aus der Praxis an.

 

Um mehr aus euren Inhalten und Storytelling raus zu holen ist es wichtig, ihr Potenzial zu verstehen: dass es sich dabei nicht nur um ein Marketing-Thema, sondern ein relevantes Geschäftsfeld handelt. Wir schauen uns den ROI (Return on Invest) von Content an, der neben besserer Planbarkeit und wertvollen Insights zu zielgruppenrelevanten Themen auch das Potenzial für die Entwicklung eines eigenen Medienproduktes birgt.

 

Was sind Medienprodukte?

 

Ein Medienprodukt ist die Verbindung von Inhalt, Form und Medium zu einem Produkt. Es ermöglicht Marken langfristig hohe Aufmerksamkeit und regelmäßige Kontaktpunkte mit Kunden und einem erweiterten Publikum. Medienprodukte sind eine Mischung aus redaktionellem Format und Markenkommunikation, zum Beispiel Magazine, Blogs, Podcasts oder Video-Serien. Ihre Vorteile sind Standardisierung und hohe Skalierbarkeit. Einmal erstellt, können sie multipliziert und vermarktet werden, um langfristig immer wertvoller zu werden.

 

Ihr großes Potenzial liegt aber darin, dass sie Ziele und Botschaften von Marken mit den Bedürfnissen und Interessen der Zielgruppe verbinden. Damit vermitteln sie Kompetenz und Know-how, adressieren Lösungen und Bedürfnisse der Kunden und schaffen so eine Identifikation mit eurer Marke. Hochwertige Medienprodukte sorgen für wiederkehrende Besucher und schaffen zahlreiche Anknüpfungspunkte entlang des Marketing-Funnels und der Customer Journey. Dazu gehören stärkere Aufmerksamkeit, erhöhte Reichweite und Verweildauer sowie Feedback echter Kunden und Loyalität durch wiederkehrende Besucher. Gute Inhalte machen aus deinen Kunden echte Fans.

 

Was das Ganze mit Whiskey, Hämmern und Flugzeugen zu tun hat, hört ihr in der aktuellen Folge! Mehr über die Vorteile von Medienprodukten und wie ihr euer eigenes entwickeln könnt, findet ihr auf www.sweetspot.studio.com 

 

 

Süßes, sonst gibt’s Saures – die Shownotes:

 

Mehr zu Medienprodukten, Content Marketing und dessen ROI findest du hier:

https://sweetspot-studio.com/medienprodukte/ 

 

Marken Storytelling Serie “Raw Craft” mit Anthony Bourdain:

https://www.youtube.com/watch?v=D4bqFu5XqXk&list=PLdg0QhLNc29XuXmmv5Vu__bfNUeZI76ve

 

 

 

Weitere Episoden hören